Schokoladen-Rhabarber Kuchen

Schon seit Jahren wollte ich mich an den Schoko-Rhabarberkuchen wagen und hatte es irgendwie nie geschafft. Bis vor kurzem. Ich muss sagen ich mag ihn absolut gut, da er nicht so süss ist und relativ leicht ist. Da ich natürlich nicht den ganzen Kuchen alleine verschlang, habe ich die Hälfte mit zur Arbeit genommen. In null Komma nichts war der weg und sogar nach dem Rezept wurde gefragt. Das möchte ich euch ja nicht vorenthalten.

Ihr benötigt:

500 gr. Rhabarber
100 gr. Butter
3 Eier
100 gr. Zucker
1 Tafel dunkle, zuckerfreie Schokolade
200 gr. Mehl
1 Pack Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker

Den frischen Rhabarber schälen und in ca. 1cm breite Würfel schneiden.
Butter, Eier, Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und ca. 3 Minuten schaumig schlagen. Dann Mehl und Backpulver darunter mischen und nochmals rühren. Zuletzt den Rhabarber und die zerkleinerte Schokoladentafel dazu geben und gut unterheben.
Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen und ca. 60 Minuten bei 180°C im vorgeheizten Backofen backen bis der Kuchen goldbraun ist. Lasst es euch schmecken!
Foto 1

Foto 2

Foto 5

Advertisements

5 Kommentare zu “Schokoladen-Rhabarber Kuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s