Kartoffelroulade mit Thunfisch und Hüttenkäse

Beim gestrigen Dienstags Dinner gab es Kartoffelroulade mit Thunfisch und Hüttenkäse Füllung. Meiner Meinung nach ist das eine ideale Speise, welche sowohl Kohlenhydrate wie auch Proteine enthält. Der Proteingehalt der Kartoffel ist zwar eher gering: Eine mittelgroße Portion (180 g) gekochter Kartoffeln enthält 3 g Protein. Obwohl dies weniger als 10% des Tagesbedarfs eines Erwachsenen ausmacht, sind Kartoffeln ein guter Lieferant der Aminosäuren Lysin und Tryptophan und ergeben in Kombination mit Milch oder Eiern eine Mahlzeit, die reich an hochwertigem Eiweiß ist.

Für 3-4 Portionen benötigt ihr:
4 grosse Kartoffeln
Etwas Milch
1 Ei
Einige Oliven
1 grosse rote Peperoni
1 kleine Lauchstange
200 gr. Thunfisch in Salzwasser
200 gr. Hüttenkäse Nature
Salz, Pfeffer, Chili und Oregano

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser weich kochen. Das Ei könnt ihr kurz bevor die Kartoffeln fertig sind, auch noch mit ins Wasser geben. Die Kartoffeln zerstampft ihr mit etwas Milch (Augenmass), Salz, Pfeffer, Chili und Oregano zu einem Kartoffelstock und lässt es etwas abkühlen. Den Kartoffelstock verteilt ihr nun auf einer Folie und deckt ihn mit einer weiteren Folie ab, so dass ihr ihn auswallen könnt.
19.03.1

19.03.2

19.03.3

Danach schneidet ihr den Lauch und die Peperoni klein und bratet es zusammen mit dem Thunfisch an. Danach gebt ihr das zerkleinerte Ei, die Oliven und Gewürze dazu und lässt die Füllung ein wenig abkühlen. Zum Schluss mischt ihr den Hüttenkäse mitunter und gebt es auf den Kartoffelteig.
Mit Hilfe der Folie dreht ihr das Ganze zu einer Roulade und schon kann man es geniessen:

19.03.4 19.03.5 19.03.6 19.03.7 19.03.8 19.03.9

Advertisements

15 Kommentare zu “Kartoffelroulade mit Thunfisch und Hüttenkäse

  1. Hält der Kartoffelstock zusammen? Ich würde mir das Auswallen vermutlich sparen und Stock und Füllung auf den Teller geben, oder den Stock als Berg auf den Teller, einen guten Krater machen und die Füllung reinschöpfen. Deine Füllung sieht sehr schmackhaft aus.

    Gefällt mir

    • Ja, es hält erstaunlich gut zusammen (man darf ihn nicht zu flüssig machen). Ich habe mir überlegt, ihn noch mit Käse zu überbacken, das wäre bestimmt auch lecker, aber dann müsste man den Hüttenkäse wohl nicht auch noch reintun.
      Hehehe ja der Stocki-Berg und die Füllung drauf, das ist letzten Endes das selbe 😉

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s