Gemüse Pasta an Safran Sauce

Meine Kollegin ilelli hat mich auf die Idee gebracht Zoodles zu machen. Das sind Nudeln, aus Zucchini. Dazu lässt man die Zucchini durch einen Spiralschneider und schon sind sie fertig. Man kann sie wie normale Pasta mit x beliebigen Saucen machen. Das erste Mal hatte ich sie in normale Tomatensauce getan und ich muss sagen sie schmeckten echt gut. Deshalb habe ich mich dieses Wochenende etwas mehr getraut. Ich habe diesmal Zucchini und Karotten durch den Spiralschneider (von GEFU) gelassen und wollte eigentlich dasselbe noch mit Aubergine probieren. Die ging dann aber leider nicht durch. So schnitt ich sie in feine Streifen. Das Gemüse liess ich einige Minuten in kochendem Salzwasser und machte in dieser Zeit die Safransauce. Dazu briet ich eine halbe Zwiebel glasig an und gab dann etwas Wasser und Safran dazu. Nun gab ich etwas Creme fine dazu und einen halben Würfel Hühnerbouillon sowie einige Chiliflocken dazu. Danach tropfte ich das Gemüse ab und gab es zu der Sauce. Mmmmh war das gut. Werde ich bald wieder kochen!

china4

Advertisements

15 Kommentare zu “Gemüse Pasta an Safran Sauce

  1. Sieht lecker aus, habe ja auch kürzlich mit dem Spiralschneider gestartet, und ich finde es interessant, was man da noch alles aus Gemüse machen kann, völlig neue Perspektiven. Ich habe einen Lurch(i), das war aber Zufall.
    lg Marlies

    Gefällt mir

  2. Pingback: Tomaten Mozzarella Terrine | Jackys Leckereien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s