Protein Brötchen

Ich habe doch dieses Kokosmehl zu Hause… Kokosmehl ist glutenfrei, enthält wenige Kohlenhydrate, reichlich Ballaststoffe und hat ein sehr angenehmes Aroma.

Da dies nicht nur rumstehen soll, habe ich gestern Abend Protein Brötchen gebacken 🙂

Dafür benötigt ihr 80 gr. Kokosnussmehl, 6 Eier, 110 gr. geschmolzene Butter, 1 Päcklein Backpulver, 2 TL Zuckeraustauschstoff (ich habe Stevia verwendet) und einen halben TL Salz.

Das ganze wird mit dem Handrührgerät zu einem Klumpen freien Teig verarbeitet. Bei mir war das eher flüssig. Danach habe ich mit Hilfe von zwei Esslöfel 9 Portionen auf ein Blech getan und dies 25 Minuten bei 180 Grad gebacken. Dabei kam folgendes raus.

Dazu muss ich sagen, dass dies nicht so mein Fall ist. Obwohl es fluffig und eigentlich nicht trocken ist, schmeckt es mir nicht sonderlich. Ich werde in Zukunft wohl Mandelmehl benutzen…

Meiner Freundin mochte die Brötchen jedoch sehr! Sie hat sich gleich eine Portion mit nach Hause genommen 🙂 Danke schön 😉

brötchenUm das Brötchen heute zu vertilgen, habe ich es mit Schinken, Senf und Essiggurken gefüllt. So schmeckte es mir einigermassen 😉brötchen 2

 

Advertisements

Ein Kommentar zu “Protein Brötchen

  1. Pingback: Low Carb Nachtessen | Jackys Leckereien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s