Low Carb Nachtessen

Gestern Abend lud ich wiedermal zum Dinner bei mir ein. Dies passiert jeden zweiten Dienstag, wie ich das bereits in einem früheren Post geschrieben habe. Da ich seit einigen Tagen oder Wochen vermehrt die Low Carb Schiene fahre, habe ich mir ein Low Carb Nachtessen einfallen lassen.

Und zwar gab es Low Carb Proteinbrötchen, Poulet „Hamburger“ und einen Salat mit Chorizo.

Für die Poulet Hamburger habe ich 4 Poulet Brüste mit einem Bund Petersilie, einer Zwiebel, 2 Eier und Gewürzen nach belieben im Standmixer püriert. Ich musste noch etwas Wasser (etwa ein halbes Glas) dazugeben, damit sich das ganze auch pürieren lässt. Damit sich die Masse etwas bindet habe ich noch 1 bis 2 EL Kokosmehl hinzugefügt und die Klumpen freie Masse mit Hilfe von zwei Esslöffel in den Dämpferaufsatz gegeben. Möglichst so, dass es am Ende wie Hamburger oder bei mir wohl eher wie Bouletten aussieht.

 

Zum roten Feldsalat gesellten sich einige Mozzarellini, einige Datteltomaten und eine kleingeschnittene und angebratene Chorizo Wurst. Etwas Olivenöl und Balsamico Essig oben drauf et voila:

znacht

Advertisements

Ein Kommentar zu “Low Carb Nachtessen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s